Das Lichtenberger Ensemble veranstaltet ein Moderationskonzert mit anschaulichen Beispielen der unterschiedlichen Wege, Musik zu „machen“ und somit auch neuartig auf sich wirken zu lassen – über die sprichwörtliche „Gänsehaut“ hinaus. Neben Kompositionen wie Beethovens 7. Sonate c-moll für Klavier und Violine werden Improvisationen sowie eine musikalisierte Lesung geboten. 

 

Mitwirkende sind

Gesang: Jan Fischer, Seraina Guidon-Fischer, Linda Hermes, Saskia Kreuser, Gisela Rohmert, Johanna Rohmert-Landzettel, Ruth Weimer.

Violine und Moderation:  Martin Landzettel

Klavier: Michael Gees

 

Anmeldung erforderlich unter: Sekretariat@Lichtenberger-Institut.de

oder Telefon : 06166/8490

 

Ort: Schloss Lichtenberg, Kaisersaal

Zeit: 12.09.2020, 16:00 Uhr