Wir freuen uns, hiermit das Thema des diesjährigen Lichtenberger Sommers ankündigen zu können. Wir bitten um Verständnis für die späte Bekanntmachung. Sie ist der Unbeständigkeit der augenblicklichen Gesetzeslage für Veranstalter geschuldet. Da das Interesse bekanntlich sehr hoch ist, haben wir uns entschlossen, die Sommerveranstaltung fünfmal, anstatt wie üblich dreimal, zu veranstalten.

Lichtenberger Sommer 0 17.-21.06.2020
Lichtenberger Sommer I 24.-28.06.2020 bereits ausgebucht
Lichtenberger Sommer II 01.-05.07.2020 bereits ausgebucht
Lichtenberger Sommer III 08.-12.07.2020 bereits ausgebucht
Lichtenberger Sommer IV 15.-19.07.2020

Für diese Veranstaltungen wird es keine Anmeldung per Online-Formular geben. Bitte wenden Sie sich per Mail sekretariat@lichtenberger-institut.de oder telefonisch an Barbara Lortz Tel (+49) 06166 – 8490.

 

DER SCHLÜSSEL ZUM SCHLOSS

Das Begriffspaar „Angewandte Stimmphysiologie“ suggeriert eine Trennung zwischen Theorie und Praxis. Dies scheint selbstverständlich. Wozu es hinterfragen?
Doch: Lässt sich eine modellhafte Vorstellung von der Stimmfunktion planmäßig umsetzen? Wie ist umzugehen mit Hemmnissen und Widerständen? Helfen Willenskraft und Durchhaltevermögen?

Gilt es, die geeignete Übung aus der verwirrenden Ansammlung von pädagogischen Puzzle-Teilchen auszuwählen und gezielt anzuwenden? Unter welchen Bedingungen zeigt sich ihre wahre Wirksamkeit? Der LICHTENBERGER SOMMER 2020 widmet sich diesem Zustand der Verwirrung, dem Absehen von der geplanten Aktion. Was ist das Potential einer Situation? Welche Wirkung geht aus ihr selber hervor? Darf man Prozesse einfach laufen lassen? Es kommt einem die derzeitige Corona-Krise in den Sinn. Isolation, Inspiration, Improvisation.
Schlüssel und Schloss sind starke Symbole. „Es passt“. Jenseits von Kraftaufwand gegen Widerstand. Nur müssen sich beide finden. Dann „singt es“.

Und: Wir haben den Schlüssel zum Lichtenberger Schloss. Seine großen Säle stehen uns zur Verfügung und machen möglich, dass wir die Abstandsregeln einhalten. Die Klangschwingungen werden dies nicht tun…

Der “Lichtenberger Sommer“ widmet sich vor dem Hintergrund physiologischer Kernthemen insbesondere der Vertiefung von Erfahrungen, der Erlangung stimmlichen Eigenständigkeit sowie der Faszination für das Neue. Einzelunterricht in kleinen Gruppen, Körpererfahrung, Erweiterung der Sensorik, Theorieverständnis, Übertragung in Musikausübung und –wahrnehmung, geselliger Austausch, sonnige Terrasse, Grillenzirpen …

All dies in enger Absprache mit dem Gesundheitsamt und unter Einhaltung aller gebotenen Maßnahmen des Infektionsschutzgesetzes wie Lüftung, Desinfektion, Abstandsregelung, Masken, Trennwände, Küchennutzung u.a.. Gerne senden wir unseren detaillierten Maßnahmenkatalog zu.